DIY

DIY – Thunfisch Hundekekse

Hallo ihr Lieben! Ich habe gestern Abend für Kaya noch ein paar Kekse gebacken. Und weil Kaya total begeistert davon ist, möchte ich das Rezept nun mit euch teilen.

Zutaten:

  • 1/2 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • 50 Gramm Magerquark
  • bei Bedarf noch zwei TL Parmesan

Mischt alle Zutaten in einer Rührschüssel zusammen und knetet den Teig gut durch damit sich der Thunfisch gleichmäßig verteilen kann. Anschließend rollt ihr den Teig auf einer glatten Fläche mit etwas Dinkelmehl aus. Währenddessen heizt ihr den Backofen bei Umluft auf 160 Grad vor. Dann könnt ihr entweder kleine Kügelchen formen oder ihr macht es wie ich und benutzt Ausstechförmchen. Wenn ihr alle Kekse ausgestochen und auf ein Blech mit Backpapiet gelegt hat kommen die Kekse für 15 – 25 Minuten in den Backofen. Die Backzeit variiert natürlich je nach der Größe der Kekse deshalb orientiert euch am besten an der Farbe wenn ihr euch unsicher seid. Haben die Kekse eine schöne goldbraune Färbung sind sie fertig. Bei größeren Keksen ist es am besten, wenn ihr sie noch einmal gewendet für 10 Minuten in den Ofen gebt, sodass sie von beiden Seiten schön knusprig sind. Das war’s dann auch schon – viel Spaß beim nachbacken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s