Hundeleben

„Wie der Hund – so der Besitzer“ stimmt das?

16487594_1908127339420044_7193003347583611684_o

Hallöchen ihr Lieben Viele kennen sicher diese Sprüche „Wie der Hund – so der Besitzer“, „Wie die Frau – so der WauWau“, oder die Version, die bei uns am geläufigsten ist „Wie der Herr – so’s Gescherr“. Aber was ist eigentlich dran an diesen Sprüchen? Sind sie total aus der Luft gegriffen oder steckt da doch ein Funken Wahrheit dahinter? Der ein oder andere kennt mit großer Wahrscheinlichkeit die Bilder auf denen die alte Dame die selbe Frisur trägt wie ihr Pudel oder der gut gebaute Mann seiner Englischen Bulldogge zum Verwechseln ähnlich sieht – aber findet man solche Beispiele auch im Alltag? Und ähneln Hunde ihren Besitzern – wenn überhaupt – nur optisch oder gibt es auch gemeinsame Charaktereigenschaften? Ich habe in den letzten Tagen beim Gassi gehen ein bisschen die Augen offen gehalten und ich habe festgestellt, dass es sowohl der Fall ist, dass Menschen ihren Vierbeinern ähnlich sehen, es aber auch oft genug vorkommt, dass Hund und Halter überhaupt nicht zusammen passen. Beispielsweise treffe ich immer eine kleine weißhaarige alte Dame auf dem Weg zur Arbeit, die mit einem kleinen weißen Malteser spazieren geht. Frisurentechnisch haben die beiden also augenscheinlich den selben Geschmack. Außerdem sehr auffällig – offenbar tragen beide gerne rot, denn Halsband, Leine und Mantel des Hundes sind perfekt auf Mantel, Handtasche und sogar Regenschirm der alten Dame abgestimmt. Ein Zufall? Schon möglich. Aber wenn ich an die Dame mit Adipositas denke, die immer mit ihrem armen Dackel, dessen Bauch fast auf dem Boden schleift – weil er total überfüttert ist und zu wenig Bewegung bekommt – denke, ist es vielleicht doch nicht mehr so ein krasser Zufall wie anfangs angenommen. Meiner Meinung nach scheint also in dem ein oder anderen Fall wirklich an dem Spruch etwas dran zu sein. Zumindest wenn man nur die Optik in Betracht zieht. Bei Kaya und mir trifft es bei der Optik wie ich finde leider – oder sollte ich sagen glücklicherweise – nicht wirklich zu. Denn weder habe ich einen etwas stärker ausgeprägten Silberblick, noch sind meine Ohren in unrealistischem Größenverhältnis zum Kopf (Sorry Prinzessin! ). Oder sind da vielleicht doch optische Gemeinsamkeiten die mir auf den ersten –  und auch zweiten – Blick nicht auffallen? Lasst es mich bitte wissen! Ich habe dafür extra ein Foto in den Beitrag eingefügt. Wie sieht das ganze aber nun mit Charaktereigenschaften aus? Da man dies schwer an fremden Hunden und deren Besitzern beurteilen kann, habe ich Kaya und mich mal als Beispiel genommen. Dass wir beide morgens vor 9:00 Uhr total verstrahlt sind und eigentlich nur planlos und gähnend durch die Wohnung laufen ist definitiv Fakt und somit schon einmal die erste Gemeinsamkeit. Ebenso wie die Tollpatschigkeit, die uns beide von klein auf verfolgt. Ich laufe ständig irgendwo dagegen – Kaya fällt regelmäßig im Halbschlaf vom Sofa. Solche und ähnliche Situationen stehen bei uns an der Tagesordnung und machen unseren Alltag eigentlich täglich zu einem lustigen Erlebnis. Sich selbst zu beurteilen ist aber wie ich finde gar nicht so einfach und aus diesem Grund habe ich mir ein bisschen Hilfe geholt. Dafür habe ich Menschen aus meinem näheren Umfeld gefragt, ob sie mir ein paar Gemeinsamkeiten von Kaya und mir nennen können und herausgekommen ist dabei folgendes:

unbenannt

  • dusselig / tollpatschig
    Wie schon erwähnt kommt es öfter mal vor, dass Kaya irgendwo herunter fällt, sich stößt, stolpert usw. Bei mir ist es ähnlich – passt also!
  • verschlafen
    Gut, ich schlafe früh ein, Kaya ist morgens ein Langschläfer. Wenn man sie nicht zum Gassi gehen schleift, steht sie vor 10:00 Uhr nicht auf.
  • verträumt
    Einfach mal eine gefühlte Ewigkeit total konzentriert Löcher in die Luft starren und dabei eher semi-intelligent gucken – können wir!
  • überdreht
    Ja, sowohl in Kaya als auch in mir fließen 2000 Volt – täglich, stündlich, immer! Beim Agility ist das allerdings ein großer Vorteil denn wir sind immer mit 100% dabei.
  • Sehschwäche
    Damit ist wohl gemeint, dass Kaya leicht schielt und ich  Kontaktlinsen trage.. joa.. danke Leute!
  • lange Haare
    Ja gut.. was soll man dazu sagen. Meine Haare sind ziemlich lang, mein aller heiligstes und – wie ich finde – das schönste an mir. Kaya sieht einfach von Natur aus frisurentechnisch immer perfekt aus mit ihren Löckchen hinter den Ohren.
  • klein
    Kann man auch gelten lassen, ich bin 1,58m und Kaya hat eine Schulterhöhe von 45cm. Wir passen also ganz gut zusammen denke ich.

Gemeinsame Eigenschaften – sowohl charakterlich als auch (mehr oder weniger) optisch, haben Kaya und ich also iiirgendwie schon. Letztendlich lässt sich also sagen, dass es definitiv die ein oder andere Gemeinsamkeit zwischen Hunden und ihren Haltern gibt – immer. Die optischen gehören wahrscheinlich eher weniger dem Zufall an, da man sich in der Regel seinen Vierbeiner ja nach diesem Kriterium aussucht und fallen auch um ein weites mehr auf. Charakterlich sieht das schon anders aus. Wer gemeinsame Charaktereigenschaften mit seinem Hund hat, darf sich meiner Meinung nach aber wirklich freuen, denn das schweißt in manchen Situationen noch ein bisschen mehr zusammen und bringt für die ein oder andere Handlung unseres Vierbeiners vielleicht sogar noch ein bisschen mehr Verständnis auf. Zum Schluss lässt sich sagen, dass ich schon ein bisschen froh darüber bin, dass mein Hund so ist wie ich – oder umgekehrt.

Wie ist das bei euch? Habt ihr Gemeinsamkeiten mit eurem Vierbeiner – optisch und/oder charakterlich? Und sind euch auf der Straße auch schon Menschen und ihre Hunde aufgefallen, die sich zum verwechseln ähnlich sehen?

 

7 Kommentare zu „„Wie der Hund – so der Besitzer“ stimmt das?

  1. Oh nein wie süß ist der Beitrag denn bitte? Schöner Vergleich und ja irgendwie sieht man sehr häufig Parallelen zwischen Hund und Besitzer. Mir wird auch häufig gesagt, Nala und ich passen gut zusammen. Woran die Personen das ausmachen? Keine Ahnung. Charakterlich passt Nala aber eher zum Herzmann. Die zwei sind unzertrennlich und manchmal fühle ich mich wie das 5. Rad am Wagen, haha. Aber ich gönne es den beiden. Die Bindung ist einfach besonders. Habt einen schönen Tag! Liebe Grüße, Carina

    P.S.: Ich bin auch (nur) 1,58m groß! 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo Carina! 🙂 Ja, das stimmt. Parallelen gibt es wirklich sehr häufig. Ich achte auch seit neuestem immer besonders darauf, ob jemand seinem Hund ähnlich sieht, wenn ich draußen einen Hundebesitzer entdecke. 🙂
      Oh nein! 😀 So fühlt sich mein Freund glaube ich auch manchmal bei uns. Da kommt dann immer der Gedanke eines Zweithundes auf. Soll ja schließlich gerecht verteilt werden. 🙂 Leider ist das in der Mietwohnung momentan nicht möglich. 😦

      Kleine Frauen sind die besten! 🙂

      Liebe Grüße an euch

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo, diese Sprüche sind leider wahr *grins* Und das schlimme daran ist, ICH werde Lady viel ähnlicher *Augen verdreh*. Sie ist eine Knotzerin, ich mittlerweile auch, Die Grimassen was sie mach, mache ICH mittlerweile auch. Das Foto von euch ist super. Und deine braune Handtasche voll abgestimmt auf deinen Hund..hihi…LG Claudia

    Gefällt 2 Personen

  3. Ist bei uns auch so, Frauchen hat die gleiche Haarfarbe wie ich. Stellt sich nur die Frage, wer bei wem abgeguckt hat 🐶. Bei mir halten sich zumindest die grauen Haare im Rahmen, was man bei Frauchen nicht gerade behaupten kann…😒 LG

    Gefällt 1 Person

  4. Toller Beitrag 🙂
    Ich hatte bisher immer Hunde die für mich wie eine Art Spiegel waren, wegen der großen Ähnlichkeiten.
    Das habe ich auch sehr oft von anderen gehört… und wenn ich mir Freunde und Bekannte mit ihren Hunden anschaue dann kann ich dem nur zustimmen das es sehr oft charakterliche Gemeinsamkeiten gibt.
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s