Hundeleben

Niederwalddenkmal Rüdesheim – Seilbahnfahrt mit Hund

20170925_105114

Hallöchen ihr Lieben.

Wir haben vor kurzem an einem Wochenende das schöne Wetter genutzt und mit Kaya einen kleinen Ausflug zum Niederwalddenkmal in Rüdesheim gemacht. Die Anfahrt dauerte von unserem Zuhause nur rund 15 – 20 Minuten, also ein Katzen- beziehungsweise Hundesprung. Nach der Parkplatzsuche liefen wir mit Kaya ein Stück durch Rüdesheim bis hin zur Seilbahnstation. Die großen Menschenmassen in der Stadt hätten uns eigentlich erahnen lassen sollen, dass an der Seilbahn nicht weniger los ist. Eine große Schlange zog sich weit aus der Seilbahnstation heraus und somit hieß es warten. Für Kaya eine absolute Herausforderung, denn für sie gibt es nichts langweiligeres, als stillstehen zu müssen ohne für sie ersichtlichen Grund. Ihrem Ärger machte sie dann auch lautstark mit einer menge Gefiepe Luft. Nach rund 20 Minuten Warten und einem tauben Arm – weil ich Kaya in der Menge lieber auf dem Arm getragen hatte – später, hatten wir es endlich hinauf zu den Gondeln geschafft.

20175_105238

Nach einem etwas holprigen Start machte es sich Kaya auf meinem Schoß bequem und schaute sich voller Begeisterung um. Die Fußgänger die auf den Feldwegen unter uns mit ihren Hunden spazieren gingen, die Vögel die an unserer Gondel vorbei flogen und die Menschen in den Gondeln die in die entgegengesetzte Richtung führen – all das war unheimlich spannend. In manchen Momenten wusste sie gar nicht so recht wo sie denn nun als erstes hinschauen soll. Ich habe mich so darüber gefreut, wie begeistert Kaya war, dass ich euch im nachhinein gar nicht mehr sagen kann, wie lange die Seilbahnfahrt eigentlich gedauert hat. Es dürften aber um die 5 – 10 Minuten gewesen sein. Oben angekommen sind wir mit Kaya eine runde spazieren gegangen und haben die schöne Aussicht über den Rheingau genossen. Eigentlich wollten wir noch die Adlerwarte besuchen, leider durften wir mit Kaya aber nicht hinein und draußen anbinden würde ich sie auf keinen Fall. Rund eine Stunde sind wir mit Kaya spazieren gegangen bis wir den Rückweg zur Seilbahn angetreten haben. Im Großen und Ganzen war es ein wirklich schöner Ausflug, auch wenn wir nicht alles machen konnten, was wir uns vorgenommen hatten. Allein die Freude in Kaya’s Augen, als sie in der Seilbahn saß, war es auf jeden Fall wert! 

20170925_105159

Seid ihr mit eurem Hund schon einmal Seilbahn gefahren?

2 Kommentare zu „Niederwalddenkmal Rüdesheim – Seilbahnfahrt mit Hund

  1. Kaya sieht wirklich sehr zufrieden aus. Mit Mia bin ich auch schon Seilbahn gefahren, sie wirkte dabei allerdings nicht allzu glücklich. 🙂 Mit Kalle ist so etwas leider nicht möglich, alleine schon wegen der vielen Menschen.
    Ich habe dich übrigens zum Mystery Blogger Award nominiert. Falls du Lust hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du mitmachst. 🙂
    Liebe Grüße,
    Nora mit Mia und Kalle

    Gefällt mir

  2. Tatsächlich sind wir noch nie Seilbahn gefahren 😀 Ob ich es mal machen würde? Ich weiß nicht. Vielleicht? Stell ich mir total spannend vor!

    Liebste Grüße
    Dani mit iNuki und Skadi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s