Hundeleben

Indoor Auslastung – Wie beschäftige ich meinen Hund zu Hause am besten?

15800157_1890197307879714_9173520290288723726_o

Hallöchen ihr Lieben. Da es die letzten Tage draußen ja alles andere als gemütlich zuging hatte Kaya das vergnügen drinnen im warmen beschäftigt zu werden, da die Spaziergänge sich an diesen Tagen nur auf das Nötigste beschränkten. Bei Regen und nasskaltem Wetter geht sie nämlich gar nicht gern vor die Tür und zeigt nach wenigen Metern mit aller Kraft die sie hat, dass sie gerne wieder nach Hause möchte. Hierfür haben wir uns einige Dinge überlegt, wie wir die Motte zu Hause bei Laune halten können. Für den ein oder anderen Außenstehenden mag es vielleicht ein wenig so aussehen, als hätten wir nicht mehr alle Tassen im Schrank, aber solange Kaya Spaß hat und glücklich ist bin ich es auch. Sie ist relativ leicht für etwas zu begeistern und so bauen wir unsere Couch in einen riesigen Schnüffelteppich um indem wir Leckerli zwischen zusammengeknüllten Decken, Kissen und in Polsterritzen verstecken. Verstecken findet sie auch total großartig und ist dann mit Begeisterung immer voll dabei. Ich verstecke mich heimlich irgendwo in der Wohnung, rufe sie kurz und sie versucht mich dann, mit Hilfe ihrer Supernase zu finden. Nicht selten kommt es vor dass sie dann aber total Ratlos im Raum steht und ich mir hinter der angelehnten Tür, hinter der ich mich versteckt habe, kaum noch das Lachen verkneifen kann. Manchmal ist sie wohl wirklich nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber genau das macht sie noch liebenswerter! Des weiteren nutzen wir zahlreiche Intelligenzspielzeuge wie zum Beispiel den Gambling Tower, das Flip Board, das Move2Win, den Snackball und den Wobbler von Kong. Von diesen Intelligenzspielzeugen ist sie auch besonders begeistert. Leider hatte sie bei allen den Bogen so schnell heraus, dass sie alle mittlerweile blitzschnell lösen kann. Lange beschäftigen kann man sie damit also leider nicht, die Freude ist aber trotzdem immer riesengroß wenn eines aus dem Karton geholt wird. Zwischendurch machen wir dann noch Gehorsamsübungen, frischen Kaya’s Erinnerungsvermögen an alle Tricks auf, die sie bisher schon gelernt hat oder ich bringe ihr etwas völlig neues bei. Momentan bin ich gerade dabei ihr das Kommando „Halten!“ beizubringen, also auf Kommando etwas festzuhalten. Allerdings klappt es nicht besonders gut, denn sie nimmt zwar alles was ich ihr hinhalte, allerdings nur, um es dann mit Schwung hinter sich zu werfen… So soll das natürlich nicht sein. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps für mich ? Ich würde mich wirklich freuen!

Wie beschäftigt ihr eure Hunde, wenn es draußen wettertechnisch nicht möglich ist sie geistig auszulasten?

11 Kommentare zu „Indoor Auslastung – Wie beschäftige ich meinen Hund zu Hause am besten?

  1. Ich bastel meiner Dicken auch gerne etwas.
    Besonders gut eignen sich auch Klopapierrollen oder Küchentuchrollen 😀 Da kann sie dann die Pappe zerfetzten um an ihr Leckerlie zu kommen. Zwischen durch haben wir auch solche Spielzeuge wie du. Meine Dame zerlegt einfach super gerne Dinge, darum darf sie auch mal einen Stock mit nach Hause nehmen und diesen komplett auf dem Boden verteilen …
    Aus alten Socken und Strumpfhosen bastel ich ab und an auch Kraken – die darf sie dann zerstören. ^^

    Liebe Grüße
    Justine & Cosma
    http://www.justinewynnegacy.de

    Gefällt 1 Person

    1. Kaya macht auch sehr gerne Papprollen kaputt. Das Problem dabei ist aber, dass sie die Schnipsel sehr gerne in unserem Flokati verteilt. 😀 Deshalb darf sie das nur im Sommer auf der Terrasse machen. Da kann man es wenigstens einfach wieder zusammenfegen. 🙂 Die Krake von dir würde ich aber gerne mal sehen! 😀

      Gefällt mir

  2. Wir bauen auch einen Schnüffelparcours selbst, zB einen Karton voll mit Zeitungsschnipseln, in Hosenbeine, in Schuhe oder einfach ins Körbchen unters Kissen. Kommt bei meinen beiden auch prima an 😊 diese Intelligenzspielchen haben wir auch hier, aber wie du sagtest: die haben den dreh raus, wirklich beschäftigen tut es sie leider nicht mehr. Da meine aber auch gerne zerstören, bekommen sie oft Pappe oder Karton. Den zerfleddern sie dann und schon gehts denen besser 😄 manchmal sind es eben die kleinen Dinge im Leben.. toller Eintrag!

    Liebste Grüße,
    Deborah mit Alva + Odin 🐾

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Deborah 🙂 Das mit dem Karton und den Zeitungsschnipsel ist eine schöne Idee! Wir haben immer sehr viele Kartons herumstehen da würde sich das ja richtig anbieten. Ich glaube das wird am Wochenende direkt einmal ausprobiert! 🙂
      Ja, das mit den Intelligenzspielen ist wirklich schade. Aber wir haben zwei jetzt erst einmal eingemottet. In der Hoffnung sie vergisst ein bisschen wie alles funktioniert und kann sich dann wieder ein bisschen länger damit beschäftigen. Mal sehen ob es klappt! 🙂
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

    1. Schnüffeln ist wirklich eine super Beschäftigung. 🙂 Ich habe gesehen, dass ihr für Nala einen Schnüffelteppich habt. Sowas finde ich total süß, das werde ich Kaya bei Gelegenheit auch selbst machen, sobald ich das nächste Mal zu Tedi komme. Ihr habt ja eine super Anleitung dafür! 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Wir klickern bei schlechtem Wetter ganz oft. Oft reichen da schon 10 bis 15 Minuten, um ihn müde zu bekommen. Der Nachteil ist, dass er sich bei den Tricks ganz schön hoch fährt. Außerdem haben wir angefangen ihn kleine Arbeiten im Haushalt machen zu lassen. Er transportiert zum Beispiel die Pfandflaschen (nur die aus Plastik) und Altpapier von der Stube in die Küche, er zieht für sein Leben gern Strümpfe auf Signal aus und momentan bringen wir ihn bei Dreckwäsche in den Wäschekorb zu bringen 😉 Das ist praktisch und der Hund hat Spaß dabei.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s