Hundeleben · Tricks

Trick – Schäm dich!

20180508_173236

Hallöchen ihr Lieben.
Ich habe Kaya in den vergangenen Tagen zwei neue Tricks beigebracht. Einer davon ist „Schäm dich!“. Hierbei legt der Hund seine Pfote auf seine Schnauze damit es so aussieht, wie wenn wir uns die Hand vors Gesicht halten. Um eurem Vierbeiner diesen Trick beizubringen braucht ihr zu aller erst ein kleines Hilfsmittel – eine Schlaufe, oder ein weiches Haargummi, welches ihr eurem Hund locker über die Schnauze stülpen könnt. Ich persönlich habe dafür einen ausgeleierten Haargummi verwendet. Ein Schnürsenkel oder Ähnliches erfüllen aber auch ihren Zweck. Achtet besonders darauf, dass es nicht zu fest ist, aber auch nicht so locker, dass es von allein abfällt, sobald eure Fellnase ihren Kopf senkt

Lasst euren Hund sich vor euch hinsetzen und legt ihm nun das Haargummi um die Schnauze. Er wird nun versuchen das ungewollte Accessoire wieder abzustreifen. Benutzt er dafür seine Pfote, wird direkt geklickert und ein Leckerli fliegt hinterher.  Das richtige Timing ist hier besonders wichtig! Zu Beginn klickert ihr jedes Mal, wenn euer Hund mit der Pfote die Schnauze berührt.

Wiederholt diesen Vorgang nun mehrere Male und fangt nun an, das gewünschte Kommando mit einzubauen. Wir haben uns für „Schämen!“ entschieden. Nach einiger Zeit könnt ihr dann damit anfangen auszuprobieren, ob euer Hund das Kommando verinnerlicht hat. Klappt es noch nicht, müsst ihr eben noch ein bisschen weiter mit dem Hilfsmittel arbeiten. Um dem Trick später den richtigen Feinschliff zu verpassen, klickert und belohnt ihr nur noch dann, wenn euer Hund seine Pfote richtig auf die Schnauze legt. Insgesamt hat dieser Trick etwas länger gedauert als ich es eigentilch erwartet hatte. Ärgert euch also nicht, wenn eure Fellnase etwas mehr Zeit braucht, um zu verstehen was ihr von ihr möchtet.

Viel Spaß beim Üben! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s